Dienstag, 5. April 2016

Quoth the raven, "Nevermore"


Vor gut einem Jahr, damals noch auf der etwas fotogeneren Fensterbank der alten Wohnung, zeigte ich eine Tasse mit burtonesquer Verzierung. In der Tat hat sie der Beschenkten sehr gefallen... Jemand anderem aber auch, sodass die Tasse schnell beschlagnahmt wurde und meiner Freundin mit Rauswurf gedroht wurde, sollte sie sich ihr Geschenk zurückerobern. Um eine Eskalation der Situation zu vermeiden, gab es zum nächsten Geburtstag also eine neue Tasse, dieses Mal von E.A. Poe inspiriert und um einen gepatchworkten Untersetzer erweitert. ;)


Diese zweite Tasse hat ebenfalls sehr viel Begeisterung ausgelöst und bisher trudelten zum Glück keine Beschwerden ein, dass sie wieder in fremden Händen gelandet ist.

Verlinkt beim CreaDienstag

Kommentare:

  1. Now this wonderful mug shall be mine for evermore :D

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, die Tasse ist toll <3 Darüber hätte ich mich auch gefreut! Mir gefällt auch grade dieser Rabenschädel darauf so gut, mal was anderes als nur die typischen Rabensilhouetten. Sehr schön geworden!

    AntwortenLöschen