Samstag, 27. September 2014

Strickware aus Mittelerde


War jemand in den Hobbitverfilmungen noch so begeistert von der zwergischen Strickerei? Ich war auf jeden Fall hin und weg. Daher musste ich aus etwas Restwolle noch Bofurs Handschuhe nachstricken, innerhalb kürzester Zeit dank dicker Wolle und schnödem Perlmuster.

Since I loved the dwarvish knits featured in the Hobbit movies, I couldn't resist knitting Bofur's Mitts for me. Luckily, they were done in next to no time due to the simple pattern and rather sick wool.





Samstag, 20. September 2014

The Twilight is my Robe

Guten Morgen! Als der gefühlt einzige Mensch der Welt, der häufiger samstags früh um kurz vor halb Sieben nicht mehr schlafen kann, sitze ich nun also alleine auf dem Sofa - der Ofen emsig am Vorheizen - und warte darauf, dass der werte Herr Freund aus dem Bett ersteigen wird und wir die dann bereits fertigen, veganen Kardamomknoten verspeisen können (in die ich versehentlich Vollkornmehl getan habe. Hmpf. ) Sogar die Katze lässt mich im Stich und schnurrt zufrieden im Bett herum. Immerhin komme ich so dazu, euch mein neustes Projekt vorzustellen: einen Kurzmantel. Oder eine Langjacke. Je nachdem.
Meine Inspiration dafür war ein wunderschöner Mantel von Desigual, welchen ich letzten Winter entdeckt und außerhalb meines schmalen Budgets eingestuft habe. An sich ähnelte er diesem Modell, allerdings - Überraschung -  in schwarz und mit barocken Ornamenten.
Als Basisschnitt dient mir der Melangeblazer aus der aktuellen Burda, welcher schon ein sehr zufriedenstellendes Probeteil hervorgebracht hat.

Good morning! Somehow, I feel like the only person existing in the universe that is frequently perfectly una ble to sleep any longer than 7. a.m. on Saturday mornings. 
At those times, my boyfriend's still asleep and even my cat prefers to do all her purring and cuteness-buisness in the bedroom. Consequently, I'm trying to cause no noise, so that I'm employing myself with reading or baking. (Today some vegan pastry from Scandinavia with cardamom and yeast is waiting for the stove to be heated.) And of course, blogging usually doesn't lead to uproars, too.  Therefore here's the preview to my current sewing project: a rather short coat. Or proportionally long jacket, depending on how you look at it. 
As source of inspiration, I have to name an amazing coat by Desigual, which I discovered last winter but couldn't buy for lack of money. The basis pattern  I used is a blazer jacket from Burda. 



Der Oberstoff ist aus Baumwolle. Wenn man genau hinsieht, erkennt man, beispielsweise bei dem weißen Faden, dass die Ornamente Totenköpfe beinhalten. Da diese die Dimensionen von Kupfergeld nicht übersteigen, irgendwie niedlich.

The dark gray outer fabric, made of cotton, has fascinated me with its ornaments. If you look closely, for example where the short fragment of white thread is, you can see miniature skulls. Since they are not larger in diameter than a centimetre, I considere them to be kind of amiable.


Das Futter besteht aus Polarfleece in sehr unfotogenem, beerenartigem Dunkellila. 

I proudly present:  the berry-coloured polar fleece for the lining


 Und sogar der Nahtauftrenner ist auf das Farbschema abgestimmt! ;)


Dienstag, 9. September 2014

Suboptimales und Neuerungen

Es ist wirklich nicht so, dass ich momentan nichts Kreatives schaffen würde. Die Uni hat schließlich noch nicht angefangen, und für einen Nebenjob habe ich immer noch keine Zusage. Also werkele ich fleißig vor mich hin, habe aber keine vernünftige Kamera, um sie angemessen festzuhalten, wie man an der Qualität der Bilder bemerken kann.

Although I'm working rather diligently on my hobbies right now, there are not many posts for this blogs. The reason for this is that I still haven't got a new camera and therefore can only take pictures via my mobile phone. And the quality of those,  as you can see, is rather... not that great.

Das Wochenende über habe ich dafür mein erstes Weihnachtsgeschenk gestrickt: eine Herrenmütze aus neutral-männlich gefärbter Ökoschurwolle von Wolle Rödel. Dank des einfachen Musters und der dickeren Nadeln als vorgegeben, bin ich sehr schnell voran gekommen.
Daher hatte ich dann auch noch Zeit, den "About"-Teil dieses Blogs den aktuellen Umständen anzupassen und ändere Webpräsenzen zu verlinken. ;) 

Over the weekend I've finished my first christmas present: a hat.  Due to its neutral, brown colour it is perfect for the non-metal male it will be given to. Luckily, the easy pattern in combination with the thick wool lead to rapid progress.
 Thus, I had the necessary time to adapt this blog's "About"-section to my current situation. Also, there are links to other webspaces belonging to me.